Jivamukti Yoga

Du liebst eine fordernde Asana Praxis, bestehend aus kräftigenden, fließenden und dehnenden Haltungen? Dazu passende Musik und philosophische Hintergründe zu Yoga? Dann ist dieser Stil genau das Richtige für dich. Wir unterrichten Jivamukti im muktimind Yoga Studio in Karlsruhe mit Begeisterung. Unsere enge Verbindung zum Stil zeigt sich bereits im Namen: jivan-mukti heißt "die befreite Seele", mukti-mind bedeutet "der befreite Geist".

 

Ursprünglich wurde der Stil in New York von David Life und Sharon Gannon gegründet. Mittlerweile ist Jivamukti in vielen Ländern bekannt und beliebt. Der Grundgedanke ist: Der Weg zur eigenen Selbst-Verwirklichung führt über das Mitgefühl für andere. Dabei sind nicht nur Menschen, sondern alle Lebewesen auf der Erde gemeint. Wichtig sind dabei die 5 Säulen des Jivamukti: 

 

ahimsa

Gewaltlosigkeit: von vielen Jivamuktis wird der ethische Veganismus gelebt. Du musst dich aber nicht ausschließlich vegan ernähren, um den Stil zu praktizieren. 

 

bhakti

Hingabe: Harmonium Musik und Singen als Ausdruck von Lebensfreude und Demut. Jede Praxis erhält eine Intention

 

nada

Sound: intensives Hören nach innen und außen. Die Stunden werden zu besonders ausgesuchter Musik geübt.

shastra

Lektüre: Studium der philosophischen Texte wie Patanjalis Yoga Sutra, der Bhagavad Gita oder Hatha Yoga Pradipika

dhyana

Meditation: das Streben nach Verbindung, Einheit

Jivamukti Yoga hat das Ziel, dass die Beziehungen zwischen allen Lebewesen auf der Erde friedvoll und wertschätzend sind. Die Praxis geht also über die Matte hinaus. Eine vegane Lebensweise, ein nachhaltiges und Ressourcen schonendes Verhalten und bewusster Konsum gehören für den/die typischen Jivamukti genauso zur Yogapraxis wie das regelmäßige Üben der Asanas.

Neugierig? Dann schau doch mal bei einer unserer Jivamukti Yogaklassen vorbei. Hier geht`s zur Wochenübersicht